Andheri Hilfe

Mit einem Erbe Zukunft schaffen

Mit einem Erbe Zukunft schaffen
Ihr Vermächtnis für eine menschlichere Welt

Manchmal kommen diese Gedanken, was wohl alles kommen wird, wenn sich die Tür unseres Lebens hier auf dieser Erde schließt. Viele Fragen kommen hoch, nicht auf alle gibt es eine Antwort. Aber manches liegt in unserer Hand. Und für viele Menschen ist es eine Erleichterung, wenn alles geregelt ist. Wenn sie selbst alles geregelt haben – in ihrem Sinne!   

Vieles ist zu bedenken

Vieles ist zu bedenken - vieles was uns tief berührt: Wie möchte ich medizinisch versorgt werden? Wer soll mein Betreuer sein, sollte ich selbst einmal nicht mehr entscheiden können? Wie wünsche ich mir meine Beerdigung und die Grabpflege? Aber auch: Wie will ich mein Erbe regeln? Was kann ich tun, damit meine Ideale weiterleben? Wie kann ich erreichen, dass mein Lebenswerk weitergeführt wird? Wie kann ich das, was ich mir im Leben hart erarbeitet habe, gezielt in gute Hände geben und so zum Segen werden lassen für Andere?

Keine einfachen Fragen

Das alles sind keine einfachen Fragen, doch sie bieten mir die Chance, ganz bewusst selbst zu entscheiden, was ich persönlich möchte. Wir ermutigen Sie, sich diesen Fragen zu stellen und Antworten zu finden – jetzt, solange dies in Ihrer Hand liegt! Sie werden sehen, wie dies Sie letztendlich beruhigen wird. Sie entscheiden – in Bezug auf Ihr Erbe sogar über Ihre Lebenszeit hinaus! Sie wissen dann: So wird etwas von Ihnen weiterleben.

Sind nahe Familienangehörige oder Freunde da, so möchten Sie diese vermutlich bedenken: Mit Ihrem gesamten Erbe oder mit einem Vermächtnis. Vielleicht haben Sie aber auch keine Angehörigen oder diese sind bestens versorgt. Ihnen liegen auch die Menschen in Not am Herzen, die so dringend einer Starthilfe bedürfen, um endlich menschenwürdig leben zu können, z.B. die Straßenkinder in Indien oder die Blinden in Bangladesch?  

 

Eine Erbschaft oder eine (Zu-) Stiftung

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Zukunft schaffen können: mit einem Vermächtnis, mit Ihrem Erbe oder mit einer (Zu-) Stiftung unter dem Dach unserer Rosi-Gollmann-Andheri-Stiftung. Wie lassen sich Ihre ganz persönlichen Wünsche am besten umsetzen? Das wollen wir gerne gemeinsam mit Ihnen planen. Wir sind für Sie da. Nicht nur einmal, sondern immer wieder. Entscheidungen wollen reifen. Vertrauen will wachsen. Gerne senden wir Ihnen unsere Broschüre zum Thema Testamente (hier kostenfrei bestellen) zu. In ihr finden Sie viele wichtige Informationen zu Erbschaft, Vermächtnis, Darlehen, Stiftung und Schenkung. Lesen Sie, wie Andheri-Freunde mit ihrem Erbe Zukunft geschaffen haben und was diese Hilfe für die Menschen in Indien und Bangladesch bedeutet.

 

ANDHERI HILFE ist Mitglied bei der DIGEV

Die Andheri-Hilfe ist auch Mitglied in der Deutschen Interessengemeinschaft für Erbrecht und Vorsorge und kann über diese Beratungsgutscheine für ein erstes Gespräch mit Fachanwälten für Erbrecht und Notaren vergeben.

Bestellen Sie hier unsere Broschüre „Türen öffnen – Zukunft schenken" zum Thema "Testamentarische Verfügung".

Gerne stehen wir Ihnen auch zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Elvira Greiner
Erste Vorsitzende der ANDHERI HILFE

Kontakt

E-Mail

Telefon: 0228 / 926 525 33