Andheri Hilfe

Benefizkonzert: Ein Licht wird kommen

Vorweihnachtliche Lieder aus aller Welt

Der ZONTA-Club Bonn Rheinaue lädt am 8. Dezember ein zu einem Benefizkonzert mit dem
Deutsche Welle Chor zugunsten der ANDHERI HILFE

Freitag, 8. Dezember 2017 | 20 Uhr
St. Remigius Kirche | Brüdergasse 8, Bonn
Eintritt 20 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder und Jugendliche frei)
Karten an der Abendkasse | VVK: info@zonta-bonn-rheinaue.de

 

Der Internationale Deutsche Welle Chor

Bunt wie die Nationaltrachten, in denen vor allem die Sängerinnen des Internationalen
Deutsche Welle Chores auftreten, ist auch das Programm, mit dem der Chor sein
Publikum in die Vielfalt vorweihnachtlicher Traditionen aus aller Welt entführt. Neben
Besinnlichkeit und Andacht ist in vielen Kulturen die Erwartung der Geburt des
Herrn auch Anlass für fröhliches und ausgelassenes Feiern. Die in der Originalsprache
gesungenen Lieder vermitteln sehr anschaulich die völkerverbindende Botschaft der
Weltsprache Musik.

singing.deutschewelle.de

ZONTA

ZONTA International ist ein Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die es sich zur Aufgabe
gemacht haben, die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Stellung der Frau zu
fördern. Weltweit hat ZONTA über 30.000 Mitglieder in 66 Ländern. Der ZONTA-Club
Bonn-Rheinaue arbeitet nach der Devise: gemeinsam sind wir stark. Deshalb führt er
Benefizveranstaltungen und Aktionen mit anderen Bonner Partnern, vor allem aus
dem Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit durch, widmet sich am
UNO- und internationalen Standort Bonn in besonderer Weise internationalen Themen
und leistet damit effektiv Hilfe zur Selbsthilfe.


www.zonta-bonn-rheinaue.de

Der Förderverein ZONTA International Bonn-Rheinaue e. V. und der
Internationale Deutsche Welle Chor unterstützen mit diesem Konzert
folgendes Projekt der

ANDHERI HILFE – Neue Perspektiven für Frauen

Die ANDHERI HILFE fördert in Tamil Nadu, Indien, Business-Schulen für Frauen. Jährlich
werden hier 150 Frauen ausgebildet, die künftig ihr Einkommen selbstständig
erwirtschaften können. Zudem kommen die Frauen in Spargruppen zusammen und
erhalten kleine Kredite aus dem gemeinsamen Fonds. Die neu ausgebildeten Kleinunternehmerinnen
sind nicht länger darauf angewiesen, dass ihre Kinder zum Familienverdienst
beitragen. Stattdessen können die Kinder nun eine gute Ausbildung erhalten.

 

Konzert-Flyer

Zurück