ANDHERI HILFE

Corona in Indien: Saatgut, Lebensmittel, Schulbedarf, Masken und Medikamente für die Baiga

Chhattisgarh ist einer der von der aktuellen zweiten Corona-Welle mit am stärksten betroffenen Bundesstaaten (etwa 4 von 10 Personen sind infiziert). Unsere Partnerorganisation Navrachna arbeitet dort mit der Community der Baiga, die zu den ganz besonders benachteiligten indigenen Gruppen im Land gehören (sie sind klassifiziert als PVTG = Particularly vulnerable tribal group).

Das Leben der Menschen ist von Armut geprägt. Die Corona-Krise treibt sie noch weiter hinein. Die Menschen leiden, auch bedingt durch den derzeitigen Lockdown, unter Hunger und Mangelernährung, was sie noch anfälliger für eine Corona-Infektion macht. Die Wanderarbeiter_innen die zurück in ihre Dörfer gekommen sind, haben keine Perspektiven in der derzeitigen Situation einen Job zu finden. Sie haben keinerlei Chancen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

In dieser Notlage helfen wir den Menschen mit etwa 26.350 Euro. 600 besonders benachteiligte Familien und 200 schwangere oder stillende Frauen erhalten dringend notwendige Lebensmittel und Medikamente. Die Kinder leiden sehr darunter, dass sie seit Monaten nicht mehr in die Schule können. Die Schließung der Schulen bedeutet gleichzeitig auch der Wegfall des kostenlosen Mittagessens. Um die 500 Schulkinder zu unterstützen, erhalten auch sie Lebensmittel und Schul-Pakete bestehend aus Büchern, Malsachen und Spielzeug.  

Um die Ernährungssituation langfristig zu verbessern, werden die Kleinbauern mit Saatgut für Gemüse und Getreide ausgestattet. So werden sie auch langfristig mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgt.
Unsere Partnerorganisation stattet die Familien mit Masken und Desinfektionsmittel aus und klärt sie über die Schutzmaßnahmen auf, damit eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt bzw. verhindert werden kann.

Bitte unterstützen Sie unsere Corona-Nothilfe mit Ihrer Spende. Danke!

Zurück
Corona covid 19 Indien spenden hunger Hilfe
Neben direkten Lebensmittel-Hilfen ist es besonders wichtig, Eigenanbau von Obst und Gemüse zu betreiben, um die Ernährungssituation dauerhaft zu verbessern. (Beispiel-Bild)