ANDHERI HILFE

Corona-Krise Indien: Betten, Sauerstoff, medizinisches Equipment und Masken dringend benötigt!

Im Projektgebiet unserer Partnerorganisation LODI in Warangal, im Bundesstaat Telangana, sind mehrere Tausend Menschen offiziell mit dem Corona-Virus infiziert (Stand 25.05.2021). Zahlreiche Todesfälle sind zu verzeichnen.

Mehr und mehr Fälle werden mittlerweile in den ländlichen Gebieten und in kleineren Städten gemeldet. Dort verbreitet sich das Virus schnell, da die Menschen hier auf engstem Raum zusammenleben, meist haben sie nur ein oder zwei Zimmer. Ist hier ein Familienmitglied infiziert, bleibt nur die Möglichkeit sich in den Ställen ihrer Tiere zu isolieren. Teilweise verbringen Erkrankte die Isolation sogar draußen unter einem Baum, um die Familie zu schützen.

Die Angst der Menschen sich anzustecken ist groß, so groß, dass sie es teilweise meiden, infizierte Familienmitglieder oder Nachbar_innen mit Medikamenten und Lebensmitteln zu versorgen. Auch fürchten sie sich, diese zur Behandlung ins Krankenhaus zu bringen.

Aufgrund dieser Problematik helfen wir hier unserer Partnerorganisation LODI dabei zwei Isolationszentren in derzeit geschlossenen Schulen aufzubauen. Zwei Zentren werden mit je 50 Betten, medizinischem Equipment wie Sauerstoffzylindern, Masken usw. ausgestattet. Gesundheitshelfer_innen aus den Dörfern kümmern sich um die Betroffenen.

Für diese dringend notwendige Hilfe stellen wir unserer Partnerorganisation etwa 12.200 Euro zur Verfügung.

Bitte unterstützen Sie unsere Corona-Nothilfe mit Ihren Spenden. Danke!

Zurück
Indien Hospital spenden sauerstoff corona covid 19
Ein Hospital in Indien. Hier werden Betten und medizinische Geräte vorbereitet. (Beispielbild)