ANDHERI HILFE

Internationaler Kindertag am 1. Juni

ANDHERI HILFE setzt sich für Kinderrechte ein.               

Am Dienstag den 1. Juni ist Internationaler Kindertag! Dieser Kindertag soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern weltweit aufmerksam machen. Der Kindertag geht zurück auf die Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925, zu welcher 54 Vertreter verschiedener Staaten zusammenkamen und die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder unterschrieben.

Die ANDHERI HILFE setzt sich mit ihren Projektpartnern für die Rechte von Kindern in Indien und Bangladesch ein. Der Ursprung der Arbeit der ANDHERI HILFE liegt in der Unterstützung von Waisenkindern im St. Catherine’s Kinderheim in Andheri, einem Vorort von Mumbai.

Heute finanziert die ANDHERI HILFE auch Projekte, in denen Kinder über ihre Rechte aufgeklärt werden. So sollen die geförderten Kinder mit ihren neu erlernten Fähigkeiten und Kenntnissen die nächste Generation positiv beeinflussen. Zur Stärkung der Kinder und Jugendlichen gehört immer dazu, ihnen verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie später ihren Lebensunterhalt eigenständig sichern können. Mit Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und  Aufklärung erhalten sie eine Zukunftsperspektive!

In der jetzigen Corona-Krise leiden oftmals besonders die Kinder unter den Folgen von Lockdows, Schulschließungen, finanziellen Engpässen der Eltern, beengten Wohnverhältnissen, Isolation, Gewalt, usw..

Die ANDHERI HILFE und ihre Partner haben in verschiedenen Projekten besondere Hilfsmaßnahmen für Kinder (z.B. Lebensmittel, Lernmaterialien, Schulgeld) zugesagt.

Hier stellen wir zum Internationalen Kindertag eines unserer Projekte vor, in dem die Menschen der indigenen Gruppe der Baiga von unserer Corona-Nothilfe profitieren sollen.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende bei unserer Arbeit für Kinder und Jugendliche in Indien und Bangladesch!

Zurück
Kinder Kinderrechte Kindertag Indien spenden
Internationaler Kindertag am 1. Juni: Kinder haben Rechte!
Corona covid 19 Indien Krise spenden Kinder
Die heftige Corona-Krise in Indien hat vielerorts die Situation der Kinder dramatisch verschlechtert.