Andheri Hilfe

WDR Aktuelle Stunde: Rosi Gollmann im Interview

Rosi Gollmann, Gründerin der ANDHERI HILFE, wurde von der WDR-Redakteurin Monika König in der Aktuellen Stunde vorgestellt und interviewt. König stieß während einer Reise durch Bangladesch mehrfach auf den Namen "Rosi Gollmann" und wunderte sich über die Popularität Gollmanns in Bangladesch. Zurück in Deutschland, recherchierte König nach den Hintergründen. Rosi Gollmann wird in Bangladesch für ihr großes Engagement im Einsatz gegen Blindheit und für Augengesundheit bewundert. Sie begründete bereits in den 70er Jahren die Aktion Augenlicht retten in Bangladesch und seitdem wurden dort durch die ANDHERI HILFE und deren Spender_innen mehr als 1.3 Millionen Augenoperationen durchgeführt.

Leider ist die Sendung auf der Seite des WDR nicht mehr verfügbar.

Schon für 50 Euro kann in Bangladesch eine Augenoperation am Grauen Star vorgenommen werden.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserer "Aktion Augenlicht retten in Bangladesch" durch Ihre Spende!

Hier können Sie direkt und sicher eine einmalige Online-Spende leisten

Regelmäßig spenden und ANDHERI-Förderer werden

 

 

 

Zurück