ANDHERI HILFE

Bildung fördern
Was helfen Eliteschulen, wenn Millionen nicht lesen und schreiben können?

In Indien und Bangladesch leben immer noch die meisten Analphabeten der Erde. Wir schaffen Zukunftsperspektiven für die Jugend – durch Bildung.

Projekte aus dem Bereich "Bildung fördern"

 

Ausbildung für Jugendliche in Bangladesch

In Bangladesch bieten wir jungen Frauen und Männern aus armen Familien, die sich keinen Aufenthalt fernab ihrer Heimatdörfer leisten können, die Möglichkeit in unseren mobilen Ausbildungszentren einen Beruf zu erlernen. Mit großem Erfolg!

Weiter >

Schule statt Kinderarbeit in den Mica-Minen

Kinder, Frauen und Männer müssen hart schuften, um in den Minen das begehrte Mica (Glimmer) abzubauen. Dieser Glimmer ist Bestandteil vieler unserer Produkte, wie z.B: Lidschatten oder Autolack. ANDHERI HILFE fördert ein Projekt, bei dem es besonders darum geht, die Kinder aus der Kinderarbeit in den Minen zu befreien, ihre Ernährung zu sichern und den Schulbesuch zu ermöglichen.

Weiter >

Kinder haben Rechte!

Vor Jahren ging es unserem Partner Devanbu darum, die Kinderarbeiter aus den Steinbrüchen um Chennai, an der Südostküste Indiens, zu befreien. Was unmöglich schien, gelang! Dann kam der Tsunami im Dezember 2004 und mit ihm ganz neue Herausforderungen.

Weiter >

Schafhalter erlernen traditionelle Heilmethoden für ihre Tiere

Im westindischen Karnataka leben seit Jahrhunderten Nomaden, die sich als Schafhirten mit ihrer Lebensweise an die natürlichen Gegebenheiten anpassen und im Einklang mit dem Ökosystem leben. Traditionell nutzen sie in Absprache mit Ackerbauern abgeerntete Felder zum Abgrasen.

Weiter >

Ihre Ansprechpartnerin

Elvira Greiner
Erste Vorsitzende der ANDHERI HILFE

Kontakt

E-Mail

Telefon: 0228 / 926 525 33