ANDHERI HILFE

Hilfe zur Selbsthilfe in Indien und Bangladesch

Die ANDHERI HILFE ist eine freie, unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Projekten in Indien und Bangladesch

SPENDEN

  • EINMALIGE SPENDE

    Mit unserem Online-Spendenformular können Sie schnell und sicher spenden.
    Wir bieten die Möglichkeiten Lastschrifteinzug SEPA und die Online Zahlung per Paypal.

    Weiter >

  • FÖRDERN

    Sie möchten unsere Arbeit dauerhaft unterstützen? Als ANDHERI FÖRDERER setzen Sie nachhaltig Ihren Punkt gegen Armut und Unterdrückung!

    Weiter >

  • ANLÄSSE

    Ein Geburtstag, eine Hochzeit, ein Trauerfall, oder eine Spendenaktion in Verein, Schule und Unternehmen - es gibt viele Anlässe für eine Spendenaktion.

    Weiter >

DIE THEMEN DER ANDHERI HILFE

Wir fördern mithilfe Ihrer Spenden zurzeit rund 100 Projekte in Indien und Bangladesch und erreichen damit mehr als 700.000 Menschen. Dabei zielen wir auf die Maßnahmen, die vor Ort am dringendsten sind und am nachhaltigsten wirken. Es geht dabei stets um die ärmsten und am stärksten benachteiligten Menschen.

Unsere Projekte haben alle zum Ziel, den Menschen vor Ort Chancen zu eröffnen, damit sie ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln und nutzen können. Fünf Hauptziele bestimmen unsere Arbeit und damit unsere Themen: Rechte stärken, Bildung fördern, Gesundheit ermöglichen, Selbständigkeit sichern, Klima und Umwelt schützen.

NEWS

Weltwassertag am 22. März - ANDHERI HILFE fördert Projekte im Bereich Umwelt- und Klimaschutz

Seit über 30 Jahren fördert und finanziert die ANDHERI HILFE Projekte im Bereich Umweltschutz und Klimaschutz. Immer wieder ist das Thema "Wasser" bzw. "Wasserschutz" dabei ganz wichtig. Viele...

Weiterlesen

ZONTA-Club Bonn-Rheinaue spendet 3.500 Euro aus Benefiz-Konzert

„Ein starker Einsatz von Frauen in Bonn für Frauen in Indien“ freute sich Elvira Greiner, Vorstandsvorsitzende der ANDHERI HILFE e.V. heute anlässlich eines Schecks über 3.500 Euro.

Weiterlesen

Ausdauersportler für den guten Zweck - Torsten Kühn-Schad im Interview bei "KAFFEE oder TEE" im SWR-Fernsehen

Der Ultra-Triathlet Torsten Kühn-Schad hat bei einem Wettbewerb in der Schweiz die zehnfache Ironman-Distanz bewältigt, um Spenden für unser Projekt Augenlicht retten in Bangladesch zu sammeln....

Weiterlesen

Unsere Arbeit im Fokus: Das Yoga Journal berichtet

Was verbindet eigentlich die ANDHERI HILFE und Yoga? In einer Reportage und einem Interview mit Elvira Greiner im neuen Yoga Journal wird über Yoga in den ANDHERI-Projekten berichtet.

Weiterlesen