Andheri Hilfe

Hilfe zur Selbsthilfe in Indien und Bangladesch

Die ANDHERI HILFE arbeitet seit 50 Jahren als freie, unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Projekten in Indien und Bangladesch.

SPENDEN

  • EINMALIGE SPENDE

    Mit unserem Online-Spendenformular können Sie schnell und sicher spenden.
    Wir bieten die Möglichkeiten Lastschrifteinzug SEPA und die Online Zahlung per Paypal.

    Weiter >

  • FÖRDERN

    Sie möchten unsere Arbeit dauerhaft unterstützen? Als ANDHERI FÖRDERER setzen Sie nachhaltig Ihren Punkt gegen Armut und Unterdrückung!

    Weiter >

  • ANLÄSSE

    Ein Geburtstag, eine Hochzeit, ein Trauerfall, oder eine Spendenaktion in Verein, Schule und Unternehmen - es gibt viele Anlässe für eine Spendenaktion.

    Weiter >

DIE THEMEN DER ANDHERI HILFE

Wir fördern zurzeit rund 100 Projekte in Indien und Bangladesch und erreichen damit mehr als 500.000 Menschen. Dabei zielen wir auf die Maßnahmen, die vor Ort am dringendsten sind und am nachhaltigsten wirken. Es geht dabei stets um die ärmsten und am stärksten benachteiligten Menschen.

Unsere Projekte haben alle zum Ziel, den Menschen vor Ort Chancen zu eröffnen, damit sie ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln und nutzen können. Vier Hauptziele bestimmen unsere Arbeit und damit unsere Themen: Rechte stärken, Bildung fördern, Gesundheit ermöglichen, Selbständigkeit sichern.

NEWS

50 Jahre ANDHERI HILFE - Dein Punkt gegen Armut und Unterdrückung

2017 wird die ANDHERI HILFE 50 Jahre alt. Viel haben wir in den vergangenen Jahrzehnten erreicht, aber unsere Arbeit in Indien und Bangladesch muss kontinuierlich weitergehen. Mit unserer Kampagne...

Weiterlesen

Musiker Rudi Diebetsberger sammelt 200.000 Euro

Seit Januar 2004 kämpft der pensionierte Orchestermusiker Rudolf Diebetsberger "mit Frack, Fliege und Horn gegen die Armut". Obwohl der Weg nicht immer einfach war: durch zahlreiche Spendenaktionen...

Weiterlesen

domradio interviewt Elvira Greiner und Ursula Meissner

Das domradio aus Köln interviewte Elvira Greiner (1. Vorsitzende der ANDHERI HILFE) und die Fotografin Ursula Meissner in der Sendung domradio weltweit.

Elvira Greiner erzählte über die Anfänge der...

Weiterlesen

8674 km unterwegs: Mit Triathlon Spenden sammeln

Torsten Kühn-Schad möchte auf 8.674 km Spenden sammeln und mit dem gesammelten Geld Augenlichter nach Bangladesch bringen 

Die Idee

8.674 Kilometer sind es von Mainz bis Dhaka, der Hauptstadt von...

Weiterlesen