Andheri Hilfe

Eheleute Söllhuber erhalten das Bundesverdienstkreuz

Seit mehr als 20 Jahren sammeln die Eheleute Söllhuber durch Charity-Events Spenden für augenkranke und blinde Kinder in Bangladesch. Im Rahmen des ANDHERI HILFE Augenprojektes in Mymensingh haben sie die Operation von mehr als 1.500 Kindern finanziert.

Für dieses unermüdliche und langjährige Engagement für blinde Kinder erhielten Andrés Söllhuber-Kretzer und dessen Ehefrau Angelika das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Europastaatssekretär Mark Weinmeister mit den Worten: „Sie leisten vorbildliche Arbeit für Menschen, die unsere Hilfe besonders benötigen“. 

Das Team der ANDHERI HILFE gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung und bedankt sich im Namen aller Kinder, denen diese Hilfe zugute kommt.

Zurück