ANDHERI HILFE

Laufen statt Kaufen - Ein Sponsorenlauf in Bonn-Lengsdorf

Am Sonntag, 29. September 2019, feiert die Pfarrgemeinde Sankt Peter in Lengsdorf ihr Gemeindefest mit einem Sponsorenlauf zugunsten der ANDHERI HILFE.

ANDHERI-Lauf löst ANDHERI-Basar ab

Damit geht die Gemeinde neue Wege, denn der sogenannte ANDHERI-Lauf löst den bisherigen
ANDHERI-Basar ab. „Wir freuen uns sehr, dass die Gemeinde Sankt Peter uns verbunden bleibt und
über das großartige Engagement der Gemeindemitglieder“, so Elvira Greiner, 1. Vorsitzende der
ANDHERI HILFE.

Die Gemeinde hat sich dazu entschieden, sich gegen Kinderheirat in der Bundelkhand-Region im
Grenzgebiet der Bundesstaaten Madhya Pradesh und Uttar Pradesh zu engagieren. Im
patriarchalisch geprägten Nordindien spielen tief verwurzelte Traditionen ebenso eine Rolle wie
mancher Aberglaube. Doch es ist vor allem die finanzielle Situation, die viele arme Familien dazu
treibt, ihre Töchter möglichst früh zu verheiraten. Die Braut verlässt nach der Hochzeit das
Elternhaus und muss nicht weiter versorgt werden. Ohnedies investiert man besser in die Söhne,
denn sie sind die einzige „Alterssicherung“.

„Wir wollen den Menschen die Hand reichen und uns dafür engagieren, dass die Kinder zur Schule gehen“, so Elvira Greiner. „Dass der Gemeinde Sankt Peter die Menschen in der Bundelkhand-Region genauso am Herzen liegt wie uns, dafür sind wir sehr dankbar.“

Alle sind eingeladen, mitzulaufen und zu feiern. Um 10.30 Uhr findet eine Irische Messe vor der
Turnhalle im Kreuzbergpark statt. Danach starten das Gemeindefest und der Sponsorenlauf durch
den Kreuzbergpark. Die ANDHERI HILFE wird auch mit einem Stand auf dem Gemeindefest
vertreten sein. Hier gibt es die Möglichkeit, sich mit der 1. Vorsitzenden der ANDHERI HILFE Elvira Greiner auszutauschen über die Arbeit für die Menschen in den Dörfern in Nordindien.

Die Sponsoren-Sammel-Liste und weitere Informationen zum ANDHERI-Lauf sind unter sponsorenlauf-stpeter@web.de erhältlich.

Sonntag, 29.09.2019 von 10.30 Uhr bis ca. 14 Uhr

Ort: an der Turnhalle im Kreuzbergpark (Schulstraße 29, 53127 Bonn-Lengsdorf)

 

Die Gemeinde fördert das ANDHERI-Projekt "Zwangsheirat (Kinderheirat) gefährdet Zukunft von Mädchen"

 

 

 

Zurück
Fröhliche Mädchen in der Bundelkhand-Region (Indien). Diese Mädchen sollen ihre Kindheit nicht verlieren.
In der Bundelkhand Region werden 69% der Mädchen vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet. Viele Mädchen sind gerade einmal elf oder zwölf und werden vor ihrer ersten Menstruation verheiratet. ANDHERI HILFE hilft dabei, dass Mädchen ihre Kindheit nicht verlieren und zur Schule gehen können.