ANDHERI HILFE

Der Jahresbericht 2018 ist da!

Liebe Freundinnen und Freunde der ANDHERI HILFE,

seit mehr als 52 Jahren machen wir uns stark für arme und diskriminierte Menschen in Indien und Bangladesch. Dabei geht es immer um Hilfe zur Selbsthilfe. Viele denken in diesem Kontext an Mikrokredite, die es Frauen z.B. ermöglichen, einen kleinen Laden oder eine Nähstube zu eröffnen. Diese wirtschaftlichen Verbesserungen sind enorm wichtig, doch es geht um mehr: Die Menschen, mit denen wir arbeiten, haben oftmals ein Leben lang erfahren: „Du bist niemand, du hast nichts, du kannst nichts!“ Diesen Menschen zu helfen, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln, das ist häufig die schwerste Aufgabe – und gleichzeitig der wichtigste Schritt bei der Hilfe zur Selbsthilfe.

Von „Empowerment“ sprechen wir im Englischen, das bedeutet: den Menschen helfen, ihre „Power“ (Kraft) zu spüren, ihre eigenen Talente zu erkennen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln, auf ihre Stärken zu schauen statt auf ihre Defizite, selbstbewusst für die eigenen Rechte einzutreten. Wenn wir Ihnen heute Rechenschaft geben über das Jahr 2018, verbunden mit einem Ausblick auf das Jahr 2019, dann informieren wir Sie auch über unsere Ansätze, wie die Menschen, mit denen wir arbeiten, in ihrem Entwicklungsprozess noch stärker selbst die Führung übernehmen können.

Mehr als 1 Million Menschen konnten wir allein in 2018 durch unsere Projekte eine Hilfe zur Selbsthilfe geben. Und damit haben sie ihr Leben zum Besseren hin verändert – nachhaltig! Die Beispiele in diesem Jahresbericht wollen Mut machen: Unser Einsatz lohnt sich! Was dazu alles notwendig ist – von der Mittelbeschaffung über die Projektauswahl bis zur Wirkungsbeobachtung und zu Evaluierungen –, davon berichten wir Ihnen heute.

Lassen Sie uns gemeinsam weitermachen. In einer Zeit, in der die Ungleichheit weltweit weiter wächst und der Klimawandel die Ärmsten immer stärker trifft, da braucht es unser Engagement mehr denn je. Nicht Indien, nicht Bangladesch braucht unsere Hilfe, sondern die ärmsten und am meisten benachteiligten Menschen in diesen Ländern – damit auch sie in ihre eigene Kraft kommen und diese zum Besten ihrer Familie und Gesellschaft einsetzen können. Und dabei erleben gleichzeitig Sie und wir, wie wir „wirksam werden“ können; wie jeder von uns einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit und Menschlichkeit leisten kann.

DANKE für Ihr Vertrauen und Ihre treue Mitwirkung!

Ihre

Elvira Greiner

 

Hier können Sie unseren Jahresbericht 2018 lesen und mehr über unsere Arbeit und aktuelle Entwicklungen erfahren.

Gerne senden wir Ihnen unseren Jahresbericht 2018 auch per Post zu – rufen Sie uns einfach an (0228-926 525-0), oder schreiben Sie uns eine E-Mail (info@andheri-hilfe.org)

Zurück