English version English version   Sitemap Sitemap   Druckversion Druckversion
 
Andheri-Hilfe Bonn
 
  • Kinder und Jugendliche fördern

    Viele Kinder in Indien und Bangladesch sind von Kinderarbeit betroffen und müssen hart arbeiten. Schulbildung und Ausbildung sind besonders wichtig. Mehr »
  • Frauen unterstützen

    Frauen sind in Indien und Bangladesch die größte benachteiligte Bevölkerungsgruppe. Mehr »
  • Umwelt und Ressourcen schützen

    Armut nachhaltig verringern mit: Erosionsschutz, Aufforstung, Biogasanlagen, Solaranlagen, nachhaltiger Landwirtschaft,...  Mehr »
  • Grund- und Berufsausbildung ermöglichen

    Viele Kinder und Jugendliche in Indien und  Bangladesch erhalten noch immer keine gute Ausbildung, da diese für die Familien zu teuer ist. Mehr »
  • Blindheit bekämpfen

    Nach aktuellen Statistiken leben ca. 800.000 Blinde in Bangladesch, einem der ärmsten Länder der Erde. Mit 40 Euro kann ein Augenlicht gerettet werden! Mehr »
  • Ureinwohner unterstützen

    Die Ureinwohner (Adivasi) in Indien und Bangladesch zählen zu den besonders stark benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Mehr »

So können Sie helfen

Für 100 Euro finanzieren wir 10 armen Familien in Indien Saatgut und Setzlinge für einen biologischen Küchengarten.

So können Sie helfen

Eine 40 €  - Spende reicht aus, um einen blinden Menschen in Bangladesch am Grauen Star zu operieren und ihm sein Augenlicht wiederzuschenken.

So können Sie helfen

Mit Ihrer 90 € - Spende finanzieren wir die Installation einer Solaranlage für 2 Familien. Das saubere Solarlicht ersetzt die teuren und Gesundheit schädigenden Kerosinlampen.

So können Sie helfen

27 € kostet die Ausbildung einer Dorfhebamme im Rahmen eines Ureinwohnerprojektes.

So können Sie helfen

Rund 370 € kostet ein Ausbildungsplatz in einem mobilen Ausbildungszentrum in Bangladesch.

###SPENDENBOX###

Hilfe zur Selbsthilfe in Indien und Bangladesch

Die Andheri-Hilfe Bonn ist eine freie, unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Projekten in Indien und Bangladesch.  Mehr »

22. September 2014

Frauenförderung: Für dieses Projekt benötigen wir dringend Spenden!

Frauen fördern und die gegebenen Ressourcen richtig einsetzen - Dies ist der Ansatz unserer Partner-Organisation WORD, um die Lebensbedingungen ausgegrenzter und armer Menschen zu verbessern. Die Menschen in den sehr abgelegenen Projektdörfern im ostindischen Bundesstaat Odisha gehören zur Mehrheit den Adivasi (indische Ureinwohner) und niedrigen [...] weiter »

17. September 2014

Indischer Sitar-Star gastiert in Bonn

Sitar-Musik vom Feinsten erwartet Euch am 26. September und 19. Oktober in Bonn. Der bekannte indische Sitar-Spieler Ashim Mallick gibt, organisiert von Andheri-Hilfe-Mitglied Lore Gertz, zwei Konzerte in der Region. Der Erlös der Konzerte geht als Spende an die Andheri-Hilfe. Unsere Empfehlung: Unbedingt vormerken und hingehen!   Hier das [...] weiter »

17. September 2014

2 Filmtipps:

Mit dem Herbst kommt auch die Kinosaison wieder. Hier sind unsere Filmtipps für die kommende Woche:1.„Everyday Rebellion” ist eine Hommage an die Kraft und Kreativität des friedlichen Widerstandes. Ein mitreißender Dokumentarfilm und preisgekröntes Crossmedia-Projekt, das mit der Web-Plattform everydayrebellion.net Aktivisten weltweit vernetzt. [...] weiter »

17. September 2014

Helfen Sie mit Bannerwerbung!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Banner auf Ihrer Website/Homepage oder Ihrem Blog. Das Banner unserer Kampagne "Blindheit heilen für 40 Euro" kann in 4 verschiedenen Größen heruntergeladen werden. Jetzt neu: Banner "Stop Kinderarbeit"   Vielen Dank für Ihre Unterstützung!          Hier [...] weiter »

16. September 2014

Spenden statt Geschenke

Geht es Ihnen auch so, Sie laden zum Geburtstag ein, und die Gäste fragen: „Was wünschst Du dir?“ In den vergangenen Jahren haben viele unserer Spender an ihrem Geburtstag, Jubiläum, oder an Festtagen wie Weihnachten auf Geschenke verzichtet und statt dessen um Spenden gebeten. Alle Infos hier...weiter »

11. September 2014

Mit Kunst für das Leben von Mädchen

Seit 25 Jahren widmet sich die Historikerin und bildende Künstlerin Ulrike Oeter in ihrer Installations- und Eventkunst politischen Themen. Ihr Hauptmaterial sind Textilien. In der aktuellen Ausstellung des Kunsthaus Troisdorf  "Sag mir wo die Blumen sind 1914-2014" thematisiert Sie mit Ihren Werken den - wie sie sagt - "Bürgerkrieg [...] weiter »

9. September 2014

Deutsche Mark (D-Mark): Starten Sie Ihre eigene Sammlung!

Starten Sie Ihre eigene Sammelaktion und stecken Sie Familie, Freundeskreis, Betrieb, Schule oder Sportverein zum Mitsammeln an! Viele Menschen haben im Keller, in Schubladen, auf dem Dachboden usw. noch  jede Menge alte, ungenutzte Schätze liegen. Diese warten darauf, sinnvoll eingesetzt zu werden! Mit den Erlösen werden Küchengärten [...] weiter »

Treffer 1 bis 7 von 16
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-16 Nächste > Letzte >>

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wertscheine - Eine Spende als Geschenk

Sie wissen nicht, was Sie schenken sollen?

Schenken Sie doch an Freunde und Verwandte z.B. eine Augenoperation oder Saatgut und Geräte für Kleinbauern. Diese Geschenke wirken sinnvoll und nachhaltig!

zu den Wertscheinen...

Spendenkonto

Andheri-Hilfe Bonn e.V.

Sparkasse KölnBonn 

IBAN: DE80 3705 0198 0000 0400 06  

BIC: COLSDE33 

Konto: 40 006 

BLZ: 370 501 98

Richard von Weizsäcker (Bundespräsident a. D.)

"Immer wieder bin ich von Neuem ganz außenordentlich beeindruckt, wie viel Gutes Ihre Andheri-Hilfe unter Menschen zu bewirken vermag. Es gibt keine laute Propaganda, dafür eine um so intensivere und segenreiche Tätigkeit."

weitere prominente Stimmen zur Arbeit der Andheri-Hilfe »

Andheri-Forum Herbst 2014

Inhalt:

Spenden mit Sicherheit (Spendensiegel)

Der Andheri-Hilfe Bonn wurde vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen das DZI-Spendensiegel als Zeichen geprüfter Seriosität und Spendenwürdigkeit zuerkannt. mehr »

 

 

Wir machen mit bei der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. mehr »

Ihre Spenden für Menschen in Indien und Bangladesch kommen sicher an!