English version English version   Sitemap Sitemap   Druckversion Druckversion
 
Andheri-Hilfe Bonn
 

Bildungschancen für junge Ureinwohner

Die ersten Adivasi (Ureinwohner) aus Gujarat können studieren – helfen Sie, damit es mehr werden!
Mehr erfahren ...

Flucht verhindern – Hoffnung geben

Für die Zukunft indischer Bauernfamilien in Not
Mehr erfahren ...

Hilfe zur Selbsthilfe in Indien und Bangladesch

Die Andheri-Hilfe Bonn ist eine freie, unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Projekten in Indien und Bangladesch.  Mehr »

12. Februar 2016

One Billion Rising

One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Mädchen und Frauen und für ihre Gleichstellung. Am 14. Februar werden überall auf der Welt Protestkundgebungen und fröhliche Tänze für Frauenrechte organisiert. One Billion, also eine Milliarde, steht für ein Drittel der Frauen, die laut UN-Statistiken im Laufe ihres Lebens Opfer [...] weiter »

4. Februar 2016

Regelmäßige Spenden helfen langfristig und sparen Verwaltungskosten

Ist eine regelmäßige Spende sinnvoll? So oder ähnlich lauten häufig die Fragen der Spenderinnen und Spender, wenn es um die Entscheidung für eine Dauerspende geht. 5 Vorteile einer regelmäßigen Spende (Dauerspende):  1. Regelmäßige Spenden bedeuten für Sie als Spender einen wesentlich geringeren Arbeitsaufwand: Sie erteilen einmal eine [...] weiter »

3. Februar 2016

Thema des Monats: „Career Development Training“ öffnet jungen Adivasi Türen zu Ausbildung und Studium

Dieses innovative Projekt ist eng verknüpft mit der laufenden Arbeit unserer Partnerorganisation in Hunderten von Dörfern, die wir bereits seit vielen Jahren unterstützen. Mitarbeiter_innen von RSS gehen in die Dörfer, stärken die kulturelle Identität der Bevölkerung und leisten soziale sowie politische Aufklärungsarbeit. Sie klären die Ureinwohner_innen [...] weiter »

3. Februar 2016

Bildungschancen für junge Ureinwohner

Dinesh ist 20 und gehört zum Stamm der Bhil. Er kommt aus einer sehr armen Familie, die in dem abgelegenen Urwalddorf Malga im sogenannten „Tribal-Belt“ im westindischen Bundesstaat Gujarat lebt. Fünf Kilometer musste er jeden Tag zur Schule gehen – zu Fuß. In der Regenzeit musste er dabei auch einen reißenden Fluss überqueren. Doch Dinesh dachte nie daran, [...] weiter »

21. Januar 2016

Ein Besuch bei den Musahar in Uttar Pradesh

Im Oktober war unsere Projektreferentin Heike Kluve in Indien unterwegs und hat einige Projekte besucht. So war sie auch in den Dörfern der Musahar im Norden Indiens, nahe der Grenze zu Nepal. Musahar ins Deutsche übersetzt bedeutet „Rattenfänger“. Die Musahar gehören den Dalits („Unberührbaren“) an und gelten als äußerst unrein – als Menschen, die mit den [...] weiter »

Keine Artikel in dieser Ansicht.

So können Sie helfen

Für 100 Euro finanzieren wir 10 armen Familien in Indien Saatgut und Setzlinge für einen biologischen Küchengarten.

So können Sie helfen

Mit 422 Euro finanzieren wir den Ausbildungs-Kurs für eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer für ein Semester. (bitte Kennwort "Ausbildung Ureinwohner" wählen)

So können Sie helfen

Mit 220 Euro finanzieren wir die Installation einer Solaranlage für eine Familie in Bangladesch. Das saubere Solarlicht der 30-Watt-Anlage ersetzt die teuren und giftigen Petroleumlampen.

So können Sie helfen

Mit 68 € legen Sie die Grundlage für die Errichtung und Erstausstattung einer Saatgutbank für Bauernfamilien aus drei Dörfern

###SPENDENBOX###

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter





Abmelden oder ändern »

Spenden mit Sicherheit (Spendensiegel)

Der Andheri-Hilfe Bonn wurde vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen das DZI-Spendensiegel als Zeichen geprüfter Seriosität und Spendenwürdigkeit zuerkannt. mehr »

 

 

Wir machen mit bei der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. mehr »

Ihre Spenden für Menschen in Indien und Bangladesch kommen sicher an!