English version English version   Sitemap Sitemap   Druckversion Druckversion
 
Andheri-Hilfe Bonn
 

Hebammen ausbilden

Für die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern
Mehr erfahren ...

Hilfe zur Selbsthilfe in Indien und Bangladesch

Die Andheri-Hilfe Bonn ist eine freie, unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Projekten in Indien und Bangladesch.  Mehr »

4. Mai 2016

Unser Muttertags-Projekt: Wir bilden Hebammen in Bangladesch aus

Auch wenn Bangladesch weiterhin ein armes Land ist, wenn das Bruttoinlandsprodukt zugrunde gelegt wird, so ist es doch reich an kostbarem Wasser, fruchtbaren Böden und Kultur. Wer Überlandfahrten unternimmt, ist überwältigt von der Schönheit der Kulturlandschaft. Damit nicht genug: Bangladesch hat ungeachtet einer in absoluten Zahlen weiterhin stark [...] weiter »

25. April 2016

Herzlichen Glückwunsch an Henri Tiphagne!

Heute erhält der indische Anwalt und Gründer von "Peoples's Watch" Henri Tiphagne den Menschenrechtspreis von amnesty international. Wir gratulieren herzlich! Lesen Sie auch, was das Deutschlandradio über Henri Tiphagne und seine Arbeit sendet.    weiter »

25. April 2016

Internationaler Tag des Baums

Bäume bedeuten Leben. Anlässlich des Internationalen Tag des Baums möchten wir auf eines unserer Ressourcenschutzprojekte in Karnataka, Indien, hinweisen. Zur Wiederaufforstung wurden in den letzten 3 Jahren 62.194 Baumsetzlinge an Wegrändern, auf Gemeindebrachland, degradierten oder felsigen Flächen und am Rand von Teichen und Wasserrückhaltebecken [...] weiter »

21. April 2016

Earth Day 2016

Am 22. April wird in vielen Ländern rund um den Globus der Earth Day begangen. Vor 46 Jahren wurde der Earth Day erstmals in den USA gefeiert und soll seitdem Menschen weltweit daran erinnern, sich gemeinsam aktiv für zukunftsfähige Lösungen für Umwelt und Klima zu engagieren.  Auch in unseren Projekten spielt der nachhaltige Umgang mit unseren [...] weiter »

18. April 2016

Veranstaltung "Die moderne Form der Sklaverei in indischen Spinnereien"

Zu einer Veranstaltung mit hochaktuellem, brisanten Inhalt lädt FEMNET e.V. am 9. Mai in Bonn. Auch wir sind vor Ort mit einem Informationsstand, an dem wir u.a. auch über unser Engagement für junge Mädchen in Indien berichten, Alternativen zur Berufstätigkeit als Näherin in einer der großen Textilfabriken zu schaffen. Hier gibt es Infos zur Veranstaltung: [...] weiter »

Keine Artikel in dieser Ansicht.

So können Sie helfen

Für 100 Euro finanzieren wir 10 armen Familien in Indien Saatgut und Setzlinge für einen biologischen Küchengarten.

So können Sie helfen

Mit 422 Euro finanzieren wir den Ausbildungs-Kurs für eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer für ein Semester. (bitte Kennwort "Ausbildung Ureinwohner" wählen)

So können Sie helfen

Mit 220 Euro finanzieren wir die Installation einer Solaranlage für eine Familie in Bangladesch. Das saubere Solarlicht der 30-Watt-Anlage ersetzt die teuren und giftigen Petroleumlampen.

So können Sie helfen

Mit 68 € legen Sie die Grundlage für die Errichtung und Erstausstattung einer Saatgutbank für Bauernfamilien aus drei Dörfern

###SPENDENBOX###

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter





Abmelden oder ändern »

Spenden mit Sicherheit (Spendensiegel)

Der Andheri-Hilfe Bonn wurde vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen das DZI-Spendensiegel als Zeichen geprüfter Seriosität und Spendenwürdigkeit zuerkannt. mehr »

 

 

Wir machen mit bei der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. mehr »

Ihre Spenden für Menschen in Indien und Bangladesch kommen sicher an!  

Forum Frühjahr 2016

Gute Ideen für Entwicklung

Biogasanlagen in Indien

Zum Forum als pdf (2,47 MB)

Zum Forum-Archiv

Rosi Gollmann ist für den World’s Children’s Prize (WCP) nominiert