ANDHERI HILFE

DW-Chor und ZONTA Club spenden 3.810 Euro für Mädchenprojekt der ANDHERI HILFE

Großartiges Engagement bringt Starthilfe für die Frauen und Mädchen in drei Dörfern

Die Mitglieder des ZONTA Club Bonn-Rheinaue und des DW Chors überreichten am Dienstag, 16. Juli 2019 in der Geschäftsstelle der ANDHERI HILFE e.V. einen Scheck über 3.810 Euro. Dies ist der Erlös des Deutsche Welle Chor-Konzertes, das der ZONTA Club Mitte Juni im Historischen Gemeindesaal der Erlöserkirche in Bonn-Bad Godesberg veranstaltet hat. "Damit können wir in drei neuen Dörfern in diesem Jahr die Arbeit aufnehmen", freut sich Elvira Greiner, 1. Vorsitzende der ANDHERI HILFE. "Wir sind den Mitgliedern des ZONTA Clubs zutiefst dankbar für ihr großartiges Engagement in Indien! So können wir gemeinsam dazu beitragen, dass die Frauen und Mädchen ihre Zukunft selbst gestalten und eine neue Lebensperspektive erhalten - und das in einem Land, in dem Frauen und Mädchen oftmals zutiefst diskriminiert werden." Die Menschen, für die sich der ZONTA Club engagiert, leben in einer der ärmsten Regionen Indiens, im nordindischen Uttar Pradesh. "Die Frauen lernen durch die Arbeit unseres Projektpartners vor Ort, ihre Rechte einzufordern und von den zahlreichen indischen Regierungsprogrammen, die die Ärmsten unterstützen, zu profitieren", beschreibt Elvira Greiner das Projekt. "Wir setzen uns dafür ein, dass Mädchen selbstverständlich zur Schule gehen können und Kinderheiraten ein Tabu werden."

Der Deutsche-Welle-Chor feierte im letzten Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Ihm gehören Menschen aus mehr als 20 Ländern an. Der ZONTA Club ist mit 30.000 weiblichen Mitgliedern in 63 Ländern vertreten und setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen weltweit ein.

Hier geht es zu dem vom ZONTA Club Bonn-Rheinaue unterstützten Projekt

 

ANDHERI HILFE sagt den Mitglieder_innen des ZONTA Club Bonn-Rheinaue und des DW Chors DANKE für dieses großartige Engagement!

Zurück
Fröhliche Scheckübergabe in der Geschäftsstelle der ANDHERI HILFE: v.l.n.r: Elvira Greiner, Franz Marrè (DW-Chor), Maja Braun (DW-Chor), Dr. Maria Hohn-Berghorn (ZONTA Club Bonn-Rheinaue), Margret Wassenberg (ZONTA Club Bonn-Rheinaue), Ulrike Seeler (ZONTA Club Bonn-Rheinaue), Christine Biermann (ZONTA Club Bonn-Rheinaue)