ANDHERI HILFE

Suma* kann wieder sehen - Das war mit Ihren Spenden möglich!

Gibt es ein schöneres Geschenk, als einem Menschen das Augenlicht wiederzuschenken?

Suma* war etwa zwei Jahre alt, als ihre Eltern bemerkten, dass sie nicht mehr richtig sehen konnte. Im Krankenhaus stellte man Grauen Star auf beiden Augen fest. Durch zwei Operationen – die Implantation künstlicher Linsen – könne sie wieder sehen, hieß es. Unerschwinglich für die Eltern, die täglich ums Überleben kämpfen mussten. Zehn Jahre vergehen, bis zufällig in der Nähe ein „Eye Camp“ der ANDHERI HILFE stattfindet, wo Suma kostenlos untersucht und die Diagnose Grauer Star bestätigt wird. Dank der Spenden aus Deutschland wird das Mädchen operiert. Schon am nächsten Tag kann Suma* schemenhaft ihre Mutter erkennen. Dieser kommen die Tränen: „Ohne die Hilfe aus Deutschland wäre meine Tochter für immer blind geblieben!“

Menschen, deren Leben bis dahin im wahrsten Sinne „dunkel“ war, können durch Ihre Spenden bald sehend durchs Leben gehen.

Durch diesen Eingriff kann aber nicht nur der zuvor blinde Mensch sehen, sondern gleichzeitig wird dadurch seine Familie „gerettet“: Da ist die Mutter, die erwerbstätig sein kann, die Tochter, die die Schule besuchen und einen Beruf ergreifen kann, der Vater, der durch seine Erwerbstätigkeit die Familie ernähren kann.

Für 50 € kann ein blinder Erwachsener in Bangladesch am Auge operiert werden und wieder sehen (Katarakt-Operation/Grauer Star).

170 € kostet die Augenoperation (Grauer Star) bei Kindern. Die Kosten sind bei Kindern wesentlich höher, da spezielle Linsen verwendet werden und die Kinder eine Vollnarkose bekommen. Außerdem werden die Kinder von den Eltern begleitet, sodass hier auch höhere Kosten für Fahrt und Unterkunft anfallen.

 

Mehr Infos zum Projekt "Augenlicht retten in Bangladesch"...

 

Ich möchte direkt und sicher online spenden für weitere Augenoperationen in Bangladesch...

 

*Der Name wurde zum Schutz des Kindes geändert.

Zurück
Mädchen aus Bangladesch
Suma kann wieder richtig sehen! Das Mädchen aus Bangladesch war an Grauem Star erkrankt und konnte durch Spenden aus Deutschland untersucht und operiert werden.
Augenuntersuchung bei einem Mädchen
Nachuntersuchung nach erfolgreicher Augenoperation.
Augenbehandlung bei einem Kind
Nach der Operation müssen die Augen noch weiterhin beobachtet und behandelt werden.
Augenuntersuchung eines Kindes in einem Krankenhaus in Bangladesch
Das Augenpflaster wird zur Untersuchung des Auges abgenommen.