ANDHERI HILFE

Indien erleben und Solidarität mit Frauen in Indien zeigen
Beteiligen Sie sich an unserer Aktion "Indien erleben" und unterstützen Sie Frauen in Indien

Sie haben Freunde am Kochen und möchten gerne mal etwas Neues ausprobieren? Wir haben eine bunte Sammlung indischer Rezepte für Sie zusammengestellt und laden Sie ein, ein Essen für Freunde oder Familie auszurichten, indisches Fingerfood bei einer Veranstaltung in Ihrer Gemeinde, Schule oder anderswo anzubieten und damit auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen und Spenden für Frauen in Not zu sammeln.

Mit der Aktion "Indien erleben" laden Sie zu einer Reise zu den Gaumenfreuden Indiens ein. Sie unterstützen mit Ihrer Aktion unsere Projekte zur Förderung von Kleinbäuerinnen in Indien.

 

Frauen und Mädchen besonders betroffen von Hunger und Mangelernährung

Indien ist weltweit das Land, in dem die meisten Menschen Hunger leiden. Besonders Frauen und Mädchen sind oftmals von Mangelernährung betroffen, da Männer und Jungen traditionsgemäß beim Essen bevorzugt werden. In armen Familien bleibt dann nur noch wenig für Mütter und Töchter. Auf der anderen Seite jedoch sind viele Frauen als Kleinbäuerinnen aktiv.

Wir wollen sie weiter unterstützen und so befähigen, ihre Familien mit gesundem Obst und Gemüse zu versorgen und mit dem Verkauf der Überschüsse ein kleines Einkommen zu erwirtschaften. In unseren Projekten werden Frauen zu nachhaltigen Anbaumethoden und den in ihrer Region geeigneten Sorten geschult. Sie werden dabei unterstützt, Landrechte zu erhalten, das notwenige Gerät zu kaufen und eine wirksame Wasserversorgung ihrer Felder einzurichten. Sie können so ihre Ernteerträge merklich steigern und ihre Familien wirksam unterstützen.

Wir freuen uns über jede Aktion. Kochen Sie für Ihre Freunde und Verwandten indische Gerichte und bitten Sie um Spenden. Infos zu der Aktion erteilt unsere Kollegin Sigrid Bachem aus dem Bereich Spender-Service

Wollen Sie dabei sein, Gutes tun und mit Ihren Freunden und Familie "Indien erleben"? Organisieren Sie einen indischen Abend oder bieten Sie indische Snacks an.


Dies wird sicherlich für Begeisterung sorgen. Bitten Sie Ihre Gäste um eine Spende oder geben Sie Fingerfood und Getränke bei einer Veranstaltung in Ihrer Gemeinde, Schule oder anderswo gegen Spende ab. Geben Sie dann bei der Überweisung der Spende das Stichwort "Indien erleben" an. Wünschen Ihre Gäste eine Spendenquittung, so können Sie uns auch eine Auflistung der Adressen und Spendenbeträge zusenden und wir senden die Spendenquittung direkt an Ihre Gäste.

Wollen Sie dabei sein, Gutes tun und mit Ihren Freunden und Familie "Indien erleben"? Organisieren Sie einen indischen Abend oder bieten Sie indische Snacks an.
Ihre Ansprechpartnerin

Sigrid Bachem
Spenderservice

Kontakt

E-Mail

Telefon: 0228 / 926 525 0